Mandarinen-Quarkkuchen mit Kokos (mandarin curd cake with coconut)

img_0116

Zutaten / Ingredients:

Für den Boden / base :
90gr Mehl / flour
1 Ei / egg
50gr Butter / butter
50gr Xucker / sugar replacement
1 TL VanilleXucker / vanilla sugar
1/2 TL Backpulver / 1/2 tsp baking powder
1 Dose Mandarinen (abgetropft) / a tin mandarins
Für die Quarkschicht / curd layer :
200gr Quark / curd
35gr Xucker / sugar replacement
1 TL VanilleXucker / vanilla sugar
1 Ei / egg
1 TL Vanille-Puddingpulver / vanilla pudding powder
1/4 Zitronenöl / lemon oil
Für das Topping 
50gr Kokosraspeln / grated coconut
35gr Xucker / sugar replacement
1 TL VanilleXucker / vanilla sugar
30gr weiche Butter / soft butter 

Zubereitung / Directions:

  1. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen./ prehead your oven to 175 degrees.
  2. Zunächst vermengt ihr alle Zutaten für den Boden und gebt den Teig in eine gefettete kleine Springform (dabei auch den Rand etwas andrücken)./ combine together the ingredients for the dough and spread it in a small greased baking form.
  3. Nun verteilt ihr die Mandarinen auf dem Boden./ spread mandarins on top. 
  4. Dann trennt ihr das Ei./ separate the egg.
  5. Das Eigelb verrührt ihr mit allen Zutaten für die Quarkschicht./ stir all ingredients for the curd layer with eggyolk.
  6. Das Eiweiß separat steif schlagen und unterheben./ Beat eggwhite stiff and fold in.
  7. Die Quarkmasse dann auf den Teig mit den Mandarinen geben./ put it on top of the dough.
  8. Nun noch alle Zutaten für das Topping verrühren und auf dem Kuchen verteilen./ combine all ingredients for the topping and spread it on top of the cake.
  9. Jetzt kommt der Kuchen für ca. 50 Minuten in den Ofen./ bake the cake for about 50 minutes.
  10. Lasst den Kuchen nach dem Backen auskühlen./ let the cake cool down after baking.
    Geniessen! / enjoy! 🙂

img_0115


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s